Viktualienmarkt

Im Juli gab es die erste Artlokal-Ausstellung am Münchner Viktualienmarkt. Peter Guest, Standbesitzer und urban sketcher hatte die geniale Idee, das Herz Münchens mit einer lokalen Ausstellung zum Thema Bayern zu bereichern. Eine Woche bei bestem Wetter zeigten mehr als 30 Künstler ihre Werke oder zeichneten live vor Ort.

 

Schulterblick

Nicht nur die Besucher erlebten inspirierende Einblicke in die Zeichentechniken, die Motivwahl und die Umsetzung mit dem, was auf Leinwänden, Papieren und in Skizzenbüchern zu entdecken war. Die Künstler selbst genossen es sehr, sich untereinander auszutauschen. Bei einem Glas Wein dolce vita geniessen, mitten in der eigenen Stadt nicht nur ausstellen zu können, sondern mit Interessierten jeder Herkunft ins Gespräch zu kommen. Das hatte schon was.

Bayern auf der Glentleiten. Ausschnitt eines Aquarells, das es als Print auf der Artlokal zu kaufen gab.