Social Marketing

Ich arbeite gerne für sinnvolle Projekte und soziale Themen, die gesellschaftliche Unterstützung erfordern. Für die gemeinnützige Gesellschaft „STOP dem Frauenhandel“ entwarf ich ein vierseitiges Informationsblatt, das sich an die Spendenunterstützer richtete. Der Flyer sollte unaufwändig sein, dabei sachlich und seriös über die Verwendung der Mittel Auskunft geben.

Eine Zusammenstellung an Rot- und Orangetönen zeigt auf den ersten Blick, es handelt sich um spezifische Frauen- bzw. Mädchenthemen.  Im Stil einer Fachzeitung wird die Konzentration gezielt auf die Texte gelenkt, denn die Fakten sprechen für sich.

Kunde
STOP dem Frauenhandel gGmbH

SERVICES
Werbung

Jahr
2013