Münchner Bücherschau digital

Über die Website der Münchner Bücherschau kann während der Ausstellungstage auch ein digitales Angebot besucht werden. Für die grafische Oberfläche wurde die neue Münchner Eventhalle HP8 als Vektorgrafik konstruiert. Bestückt mit Inventar und Publikum der Büchertage, sowie sämtlichen Bereichen, die per Klickbuttons in die weiteren Bedienebenen führen.

Die reduzierte Farbigkeit wirkt offen, modern, frisch und sachlich. Das Raumgefühl ist einladend und angenehm – nicht zu eng und dennoch belebt. Auch die Figuren spiegeln eine entspannte und interessierte Mischung. Die Buttons sind markant und folgen einer gezielten Blickführung. In den Untermenüs wird dieses Konzept zur leichteren Orientierung weitergeführt. Dabei wird der Betrachter nur weiter an die Buchstände der Verlage heran geführt. 

KUNDE
Münchner Bücherschau

SERVICES
Grafische Oberfläche für die Website

JAHR
2021